Kategorie-Archiv: Uncategorized

Ferienakademie

  • In der ersten Ferienwoche fand eine kleine Akademie für Kinder im Schaffrathaus statt.
  • Die OGS Barbara-Schule und die OGS der EGS Stadtmitte Eschweiler waren zu Besuch  im Rahmen der Ferienakademie der Städteregion Aachen.
  • Motto in diesem Jahr war wieder Nachhaltigkeit und Recycling. Daher haben wir nach der Führung durch die Atelierräume einen Film angesehen, der die Entstehung von Hohlglas z.B. Glasflaschen und das Recycling zeigten, aber auch die Herstellung von mundgeblasenem Flachglas. Anschließend konnten die Kinder auf Glaszuschnitten von altem Bilderrahmenglas mit Glasmalfarbe ihre eigene Hinterglasmalerei malen. Alle Kinder waren begeistert und haben sich sehr gefreut, als Ulla Schaffrath-Busch ihnen ihre Kunstwerke am nächsten Tag gebracht habe, da sie eine Nacht lang trocknen mussten.

Ludwig Schaffrath


  • Querschnitt- zum 95. Geburtstag – Ausstellung

Ludwig Schaffrath (1924-2011) war ein bedeutender Glasmaler der Nachkriegszeit. Seine abstrakten Glasmalereien, in sakralen und profanen Gebäuden, finden sich im In- und Ausland.  Alleine in der Städteregion Aachen sind es mehr als 70 Kirchen, Kapellen, Rathäuser, Banken und  Schulen.

Der Ehrenbürger der Stadt Alsdorf blieb jedoch seiner Heimatstadt lebenslang verbunden. In seinen Atelierräumen in Alsdorf-Ofden entstand nach seinem Tod eine Kulturstätte, das Schaffrathhaus, in dem zum 95. Geburtstag ein Querschnitt von autonomen Arbeiten aus den 1950er Jahren bis 2011 gezeigt wird.

Durch seine Lehrtätigkeit in Deutschland, England, Australien, Japan und den USA wirkte er stilbildend auf Generationen von Glasmalern, jedoch hatten die Auslandsaufenthalte auch Einfluss auf seine eigenen Arbeiten; ganz deutlich zu sehen in der japanischen Phase in den 1980 er und 90er Jahren. 2 Serienzeichnungen aus dieser Zeit sind ebenso zu sehen, wie Hinterglasmalereien aus 1950/51. Dazu Glasarbeiten aus seinem Spätwerk, dem Schwanengesang, (2004-2011). Stellvertretend für die 60er Jahre, als die Lukas Acrylfarben auf den Markt kamen, stehen Öl/Acrylgemälde und die 70er Jahre waren geprägt von Natursteinmosaiken. In allen Arbeiten der verschiedenen Jahrzehnte spiegelt sich Schaffraths Neugier auf neue Techniken und Materialien.

Ausstellungszeiten:

Vernissage:  ​So.: 30.06.2019,  ​11.30 – 14.30 Uhr

​​​​​Sa.: 6.7. und 13.7. ​ von 16.00 – 18.00 Uhr

​​​​​So.: 7.7. und 14.7.​ von 14.00 – 18.00 Uhr

Sonderführung zu Schaffrath-Arbeiten am 13.7.2019

14.00 Uhr Start in der Grabeskirche St. Josef in Aachen, Adalbertsteinweg, anschließend Besichtigung der Barbara-Kapelle in Alsdorf – und zum Abschluss Besuch im Schaffrathhaus mit Umtrunk.

Anmeldung unter 02404-676 7084 oder info@schaffrath-haus.com Jeder fährt mit seinem Auto zu den einzelnen Besichtigungsorten.

Führung: Dr. Dirk Tölke

Kosten: 10,00 € pro Person

 

​​​​​Presseartikel

SchaffrathHaus

Aachener Nachrichten, 18. Juni 2019

SchaffrathHaus

Super Sonntag, 23. Juni 2019

 

IMPRESSIONEN  der Ausstellungseröffnung am 30. Juni 2019

SchaffrathHaus

Foto © Wilfried Schüller

Foto © Dietmar Busch

Foto © Wilfried Schüller

Foto © Dietmar Busch

Foto © Dietmar Busch

Foto © Dietmar Busch

SchaffrathHaus

Foto: Wilfried Schüller

SchaffrathHaus

Foto © Wilfried Schüller

 

Foto © Dietmar Busch

Foto © Dietmar Busch

Foto © Dietmar Busch

 

 

Iris Dickhoff – Das Innere eines Gesichts

Unsere neue Ausstellung wurde am 18. November 2018 mit einer  Vernissage eröffnet und war wieder gut besucht. Vielen Dank an Friedhelm Krämer, stellv. Bürgermeister, der die Gäste im Namen der Stadt Alsdorf begrüßte, sowie Ulla Schaffrath-Busch für den Förderverein Schaffrathhaus.

Die Ausstellung ist an den kommenden Wochenenden geöffnet.

(siehe Einladungskarte unten )

Fotos: Dietmar Busch

Spannung und Jazz im Schaffrathhaus

Am 3. November 2018 waren die KrimiJazzer bereits zum dritten Mal zu Gast im Schaffrathhaus –  bei Kultur im Atelier. Es war unser vierter Musikabend in diesem Jahr.

Die KrimiJazzer das ist die Band »Just4Fun« mit Gerd Palmen am Kontrabass, Ludwig Breuer, auch genannt der »Sonnenkönig« am Schlagzeug, Klaus Förster und Walter Zander an der Gitarre sowie der »Bühnenhörspieler« Wolfgang Rosen. Das  Publikum war begeistert und wir auch.

Es hat viel Spaß gemacht! Wie immer wurden unsere Gäste mit lecker Häppchen als Zugabe verwöhnt, unser  Dankeschön für die Unterstützung des Fördervereins.

Fotos:  Dietmar Busch

Musikabend mit SchlagsaitenQuantett & Rick Takvorian

Besser hätte der Abend nicht laufen können. Klasse Musiker, super Stimmung= Publikum begeistert!

Standing Ovation und mehrere Zugaben, was will man mehr!

Rick Takvorian war zum ersten Mal als Musiker zu Gast im Schaffrathhaus  und präsentierte seine neuen Songs. Ein gelungener Start in den Musikabend. Vor der Pause «jammten« die Jungs vom SchlagsaitenQuantett mit ihrem special Guest.

Fotos: Wilfried Schüller

 

Ausstellung Edith Bachmann

Sonntag, den 16. September 2018 – Vernissage 11.30 Uhr

Edith Bachmann malt ihre Tierbilder ausschließlich in Öl und auf eigens bespannten Keilrahmen. Als Untergrund dient eine schwere, grobe Leinwand, die ihre Struktur behält. Von jeher fasziniert sie die Schönheit der Natur und der Tiere. Es ist ihr wichtig, das Tier als fühlendes Wesen mit Seele darzustellen. Man könnte es auch den Respekt vor dem Leben nennen.

Ferienakademie

Zum ersten Mal gab es eine Ferienakademie der OGS Alsdorf-Ofden und Ost zu Beginn der Sommerferien im Schaffrathhaus.

Ulla Schaffrath-Busch führte die Kinder durch das Atelier und im späteren Verlauf entstanden tolle Hinterglasmalereien.

Ausstellung Mirko Aden

Vernissage von Mirko Aden am 10.6.2018 im Schaffrath-Haus. Begeisterte Gäste, viele gute Gespräche, wie immer leckere Häppchen und zu den Temperaturen passende kalte Getränke. Geöffnet ist die Ausstellung an den beiden kommenden Wochenenden, samstags von 16-18 Uhr und sonntags von 14-18 Uhr.

Der Künstler, Mirko Aden, ist anwesend. Es lohnt sich!!!